I’m afraid you have humans.

Arme Erde.

Zeigs deinen Freundinnen, endlich Gesprächsstoff:
  • Facebook
  • Twitter
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Digg

1 Antwort auf „I’m afraid you have humans.“


  1. 1 tee 27. April 2011 um 15:27 Uhr

    auch wenn es hier nicht so ernst gemeint ist – die „mutter“ erde (bzw. „die natur“) als subjekt zu denken ist ein wirklich großes problem vieler naturschützer. da wird der natur ein willen angedichtet und ein eigenes leben, ja gar empfinden, das es zu schützen gelte. so kommen leute dann auch auf völlig sachfremde art dazu, ganze arten zu schützen, egal ob jemand diese arten braucht oder nicht. ganz so, als würden arten leid empfinden. genauso ist es mit der erde. würden wir die nicht brauchen – drauf geschissen!

    deswegen rede ich auch lieber von „umwelt“, da sie den bezug des menschen zu der ihm umgebenden flora und fauna verdeutlicht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.