This is real life!

Echtes Leben ist nicht das immergleiche, debile Grinsen der Kulturindustrie und ihrer Anpreisungen an den Wänden. Im echten Leben ist Amusement mitunter auch nicht mehr »die Verlängerung der Arbeit unterm Spätkapitalismus«, die Adorno und Horkheimer entdeckten. Wer keine Arbeit mehr hat, wer durch den kapitalistischen Wertschätzungsprozess durchrasselt, die kann dem mechanisierten Arbeitsprozess nicht mehr »ausweichen […] um ihm von neuem gewachsen zu sein.« Das zynische, überlebensgroße Grinsen von den Werbetafeln ist die ungeschminkte Wahrheit der Gewalt gegen die Zuschauenden. Die allgegenwärtige Verhöhnung all jener, die vom öffentlichen Leben und ihrer kulturinudstriellen Güter ausgeschloßen sind. »Fun ist ein Stahlbad« konstatierten Adorno und Horkheimer. Indeed it is.

Quelle

Zeigs deinen Freundinnen, endlich Gesprächsstoff:
  • Facebook
  • Twitter
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Digg