„Deutschland? Nie wieder!“ M. Dietrich

Heute vor sechsundsechszig Jahren erreichten sowjetische Truppen das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau und setzten zumindest dort dem nationalsozialistischen Vernichtungswahn ein Ende. Bis zur Zerschlagung des Dritten Reichs sollte es noch knapp drei Monate mehr dauern. Für mehrere Millionen Jüdinnen, Sinti und Roma, Kommunistinnen, Homosexuelle oder Widerstandkämpferinnen kam die Besetzung des deutschen Gebietes zu spät, sie hatten den Willen der »Herrenrasse« zur Weltherrschaft mit ihrem Leben bezahlen müssen. Kein Vergeben, kein Vergessen.

Zeigs deinen Freundinnen, endlich Gesprächsstoff:
  • Facebook
  • Twitter
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Digg

2 Antworten auf „„Deutschland? Nie wieder!“ M. Dietrich“


  1. 1 zeank 27. Januar 2011 um 11:36 Uhr

    Man sollte vielleicht ebenfalls nicht vergessen, dass es für die meisten der wegen Homosexualität Gefangenen in der BRD anschließend direkt ins Zuchthaus ging. Unter Adenauer saßen mehr Homosexuelle im Zuchthaus als unterm NS-Regime.

  2. 2 rock n riot 27. Januar 2011 um 12:03 Uhr

    Stimmt, das sollte man nicht vergessen, ganz im Gegenteil.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.